Wanderführer Sardinien mit GPS-kartierten Wanderungen

35 Wandertouren auf Sardinien

Wahl- und Überzeugungs-Sardin Sandra Lietze heißt Sie 35-mal willkommen auf der Insel der Einsamkeit und der Felsen! So viel landschaftliche Abwechslung ist im Mittelmeer selten: Die Gallura im Norden ist durch Granit bizarr geprägt. Im Westen lockt einsames Küstenhinterland mit grünen Wiesen und weiten Ebenen, die von Hügeln begrenzt werden. Das zentrale Gennargentu-Massiv ist selbst für Ambitionierte ein lohnendes Ziel. Im Osten bricht das Kalkmassiv des Supramonte steil zum Meer hin ab: Tiefe Schluchten, Karsthöhlen, steile Felswände und die Nähe zum Meer schaffen hier ein Paradies für Wanderer. Dichte Wälder und raue Berge prägen schließlich den Süden der Insel. Auf nach Sardinien!

Sardinien MM-Wandern: Wanderführer mit GPS-kartierten Wanderungen

Pressestimmen

»Wer eine Wan­der­tour durch Sar­di­ni­en plant, soll­te sich un­be­dingt den Wan­der­füh­rer aus dem Micha­el Mül­ler Ver­lag be­sor­gen. Die Au­to­rin Sanda Liet­ze hat in die­sem 144­sei­ti­gen, hand­li­chen Büch­lein 35 Wan­der­rou­ten für einen Aktiv-Ur­laub auf der Insel aus­ge­ar­bei­tet. Neben all­ge­mei­nen In­for­ma­tio­nen rund um das Wan­dern auf Sar­di­ni­en bie­tet das Buch in vier Ka­pi­teln zahl­rei­che, über­sicht­lich ge­glie­der­te Tou­ren in Nord-, Ost-, Süd- und West-Sar­di­ni­en. Zu jeder Wan­der­tour gibt es wich­ti­ge Tipps und In­for­ma­tio­nen wie Schwie­rig­keits­grad, Länge, Dauer, Cha­rak­ter, Mar­kie­rung, Aus­rüs­tung und Ver­pfle­gung. Jeder Wan­de­rung ist zudem ein Hö­hen­pro­fil und ein Kar­ten­aus­schnitt zu­ge­ord­net. 67 Farb­fo­tos und eine aus­klapp­ba­re Über­sichts­kar­te hel­fen bei der Ori­en­tie­rung.« www.sar­di­ni­en.com – Das vir­tu­el­le Rei­se­ma­ga­zin, Andrea Behr­mann

»Die Reihe ›MM-Wan­dern‹ wurde erst im ver­gan­ge­nen Jahr viel­ver­spre­chend auf der ITB Ber­lin vor­ge­stellt und um­fasst mitt­ler­wei­le 21 Titel. Die kom­pak­ten, prak­ti­schen Ta­schen­bü­cher über­zeu­gen durch eine sehr de­tail­lier­te, durch­aus auch un­ter­halt­sam for­mu­lier­te Rou­ten­be­schrei­bung mit allen wich­ti­gen An­ga­ben wie We­glän­ge, Zeit­auf­wand, Hö­hen­pro­fil, Ein­kehr­tipps etc. Und ganz zeit­ge­mäß ste­hen alle Tou­ren als gpx-Datei zum Down­load für GPS-Na­vi­ga­ti­ons­ge­rä­te zur Ver­fü­gung.« ITB BuchAwards 2010 – Beste Wan­der­füh­rer-Reihe

»Unter Wan­de­rern ist Sar­di­ni­en noch immer re­la­tiv un­be­kannt, da sich auf der Mit­tel­meer­in­sel bis heute noch kein gut struk­tu­rier­tes Netz von Wan­der­we­gen ent­wi­ckelt hat. Diese zö­ger­li­che Ent­wick­lung als Wan­der­re­gi­on hat je­doch auch ihren Reiz: Die Insel ist nach wie vor recht un­er­schlos­sen und von daher wenig über­lau­fen. Sar­di­ni­en ist ideal für die­je­ni­gen, die die wilde und ein­sa­me Natur lie­ben, die keine Scheu haben, stre­cken­wei­se auf un­mar­kier­ten Pfa­den oder auch mal weg­los zu gehen, die frei­lau­fen­de Tiere er­le­ben und tie­fer in die Ge­schich­ten der je­wei­li­gen Re­gio­nen ein­tau­chen möch­ten. […] Der Wan­der­füh­rer er­läu­tert alles, was man wis­sen muss, um si­cher in die­sem Ge­biet zu wan­dern und die Natur in­ten­siv zu er­le­ben.« leh­rer­bi­blio­thek.de, Die­ter Bach


Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


UA-44917862-1