Nachtparkplatz and der Bar Su Porteddu

Schöne Bar mit Parkplatz inmitten von Olivenhainen auf dem Plateau von Golgo. Einfache sardische Spezialitäten, idealer Ausgangspunkt für Wanderungen zur Bucht Cala Golorizè.


Bar Su Porteddu

località Golgo, 08040 Baunei, Ogliastra, Sardegna
P. IVA 00207860917

GPS: 40.083417, 9.678919


In der Mitte von einem Olivenhain auf dem Kalkstein-Plateau von Golgo, liegt die Bar Su Porteddu. Ursprünglich war dies der Parkplatz für Wanderungen zur herrlichen Cala Golorizè. Über die Zeit wurde die Bar ausgebaut und ist nun ein toller Platz zum Übernachten und frühen Start für die Wanderung.

Zum Übernachten gibt es einen Parkplatz, mehr oder weniger eben. Auch ein paar Zelte werden hier immer wieder aufgeschlagen, es gibt aber wenige ebene Stellen.

Idealer Ausgangspunkt für die Wanderung zu einer der schönsten Buchten Sardiniens oder Europas, die Bucht Cala Golorizè. In 1-2 Kilometer Entfernung befindet sich die Chiesa San Pietro Apostolo. Desweiteren findest du Europas tiefstes Karst-loch Su Sterru, mit einer unglaublichen Tiefe von 295 Metern. Dieses wird in jedem Reiseführer erwähnt, ist aber letztendlich sehr unspektakulär – ein Loch im Boden – weiter nichts.

Anfahrt:

Vom wunderschönen Bergort Baunei führt nordwestlich eine kleine und sehr abenteuerliche Straße ca. 9 km auf das Hochplateau von Golgo. Die Straße ist für Wohnmobile bis ca. 3,8 Tonnen erreichbar. Allerdings sind die Kehren teils schon sehr eng und bei entgegenkommenden Verkehr muss du dir eventuell eine Ausweich-bucht suchen. Genaugenommen findet man auf der Hochebene eher kleine Mobile und Busse, Wohnmobile eher weniger.

Öffnungszeiten:
April bis September

Preise:
In der Hauptsaison 8 Euro pro Gast

Größe:
20-30 Stellplätze

Ausstattung:
Toiletten und eine sehr einfaches Waschhaus des Restaurants können genutzt werden, sonst keinerlei Ausstattung.


Print Friendly

1 Kommentar zu Nachtparkplatz and der Bar Su Porteddu

  1. Hallo,

    wir waren letztes Jahr kurz vor der Hauptsaison hier. Ein wunderschöner Platz, Abends unter freiem Sternhimmel. Auf Grund der Lage, keine Lichtverschmutzung. Morgens hinunter zur Cala Golorize. Einmalig schön, aber erstaunlich viele Urlauber für diese Zeit. In der Hauptsaison kann es in der Bucht unerträglich voll werden.

    Nach dem gelungenen Ausflug und Badetag noch einen doppelten Espresso an der Bar. Super freundliches Personal.

    Einfach nur Empfehlenswert!!!

    Leo

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


UA-44917862-1